novemberschöner abend

novemberschöner abend

abendschöner november

kastanien und auch bunte blätter

es kommt auch bald ein ander wetter

mit seiner frostes tücke

 

ihr liebes herz, mild wie der wind

herzensgut und göttliches kind

sehnsucht macht blicke

die schweifen zu ihr

sind wunderschöne augen

augenschöne wunder

wie schneeflocken tauen

im herzen mir

 

liebes herz so mild wie der wind

streift unsre haut wie ein engelskind

abendschöner november

novemberschöner abend

süß wie der rote wein solln unsre küsse sein

 

schön muss ein abend im november sein

die blätter gefallen so farbig so bunt

wie der wein, den ich gebe

an deinen mund

 

lippenroter wein

weinrote lippen

die ihren so fein und ohne gewalt

das haar so wild voller seidenschein

durchdringend granat, wie edelstein

göttlicher zusammenhalt

 

traumvolle liebe

liebevoller traum

ihre schönen augen

ehrlich und tief

sinnliche tiefheit

tiefe sinnlichkeit

 

wie blut ein schimmer von rubin

im traum die seele fliegt dorthin

ins herz zu ihr inmitten drein

ganz ohne zank und herzensrein

muss echte, wahre liebe sein

 

Peter Schreiber © keine